Verfügbarkeit an alle Betriebe anfragen:
Vom:   bis zum:

Freeride Ski in Gröden - Snowparks und Variantenabfahrten in den Dolomiten

Gröden bietet unzählige Möglichkeiten für begeisterte Freeride und Freestyle Skifahrer und Snowboarder.

Erleben Sie das Gefühl der totalen Freiheit beim Powdern über weite Tiefschneehänge und genießen Sie den atemberaubenden Ausblick auf die schneebedeckte Naturlandschaft der Dolomiten. Traumhafte Variantenabfahrten abseits der Piste und aufregende off-piste-Touren in unberührtem Gelände lassen das Herz jedes Freeriders höher schlagen. Das Mittagstal, die Val Lasties und die Pordoischarte bieten einige der schönsten Tiefschneeabfahrten inmitten der Grödner Bergwelt.

Da das Skifahren und Snowboarden abseits der Pisten immer mehr Anhänger gewinnt, ist es wichtig die Verhaltensregeln zu kennen und einzuhalten, um die eigene Sicherheit und die von anderen Personen nicht zu gefährden. Grundvoraussetzungen für das Freeriden sind neben dem sicheren Beherrschen des Tiefschneefahrens und der Kenntnisse der Lawinenkunde auch ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein. Die erfahrenen Freeride Lehrer der Ski- und Snowboardschulen in Gröden begleiten Sie gerne bei Ihren Touren abseits der Skipiste, damit Sie in Sicherheit ein unvergessliches Abenteuer erleben können.

Freestyler können sich in Gröden und Umgebung auf zwei große Snowparks freuen. Der 750 m lange Snowpark Piz Sella liegt direkt an der Sellaronda am Fuße des Langkofels und bietet verschiedene Kicker, Boxes und Rails für Anfänger und Pros.
Ein cooles Veranstaltungsprogramm mit Contests und Events im Snowpark Gröden wird für Spaß und Abwechslung in Ihrem Skiurlaub sorgen. Der Snowpark Kinglaurin erstreckt sich auf über 1,5 km Länge und ist einer der schönsten und größten Funparks Italiens. Mit mehr als 60 Obstacles, einer Easy-, Medium- und Pro-Line und einer 120 m langen Halfpipe kommen hier alle Freestyle Fans auf ihre Kosten.